Fazit: Wahlplakate Casting Show 2014

Wählt Meissen21!

Es ist vollbracht. Meißen hat gewählt, in Europa, im Kreis und in der Stadt.

Wobei letzteres uns am bedeutendsten erschien. Sind doch die Damen und Herren im Stadtrat diejenigen, die Oberbürgermeister und Stadtverwaltung beraten und kontrollieren oder wie ein Kandidat versprach: „kritisch-konstruktiv begleiten.“. Sie sind für uns, Bürger, Bürgerinnen sowie Satiriker und Satirikerinnen, die wahren Lenker unserer Stadt.

Genau 27 sind es. Aufgeteilt auf 9 unterschiedliche Parteien.
In Prozent auf die Ergebnisse der Stadtratswahl aufgeteilt bekommen wir also demnächst:

CDU:

24,1 % mehr an  kommunalen Aufträgen wird an einheimische Unternehmer vergeben

Unabhängige Liste Meißen (ULM):

22,2 % Augenmaß und Realismus jenseits von parteipolitischen Verpflichtungen

Die LINKE:

19,0 % Umsatzsteigerung an einheimischer Produktion in der Porzellan Manufaktur Meissen

FDP:

6,00 % weniger Stau durch verbesserte Verkehrsführung

Freie Bürger-Bewegung für Meißen:

10,5 cm Wassertiefe im Schwimmbecken im Freibad Bohnitzsch

SPD:

6,70 % unserer Kinder bekommen ein kostenloses Mittagessen in Schule oder Kita

Bündnis 90 / Die Grünen:

4,30 m mehr  Radweg wird in der Innenstadt ausgebaut

Bürgerbewegung Pro Deutschland:

4,60 % der Wahlplakate werden (voraussichtlich) zeitnah wieder abgehängt

Piraten:

2,70 % der Internetseite mit dem Wahlprogramm sind bis zur nächsten Wahl fertig gestellt

 

Wir werden die Damen und Herren beim Wort und bei der Zahl nehmen.
Und sollte es notwendig sein, dann tritt beim nächsten mal eben „Meissen21“ zur Wahl an.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*