Wer dreht (durch) in Meißen?

Micky Maus kommt nach Meißen

Nach George Clooney jetzt Micky Maus? Meißen ist Trend!

Bereits BILD titelte: „Dreht George Clooney bald in Meißen?„, sogar auf der Facebookseite der Stadt Meißen konnte man es schon lesen. Der OB und die Bürger heißen Clooney willkommen. Nur eins wissen die Film Fans wahrscheinlich nicht, der mehrfache Millionär Clooney drehte seinen Film im „Land der Frühaufsteher“ nur weil er dort 400.000 € Filmförderung bekam. Für einen Film in Meißen müsste die Stadt also tief in die Kasse greifen.

Wenn nicht Clooney dann vielleicht Micky Maus? Meissen21 hat recherchiert und ist der wahren Sensation auf der Spur gekommen. Micky Maus will hier seinen nächsten Zeichentrickfilm drehen. Genau wie George Clooney hat es der Maus Meißen und die Porzellan-Manufaktur angetan. Der Clou an der Sache ist nur, MEISSEN® ist es nach zähen Verhandlungen gelungen, während der Dreharbeiten am Film, eine limitierte Edition der Zeichentrickfigur in den Handel bringen zu können. „Comic Living®“ oder  „MEISSEN Comic©“ ist als neues Label im Gespräch. Natürlich „Made in USA“! Mehr war von der Sprecherin der Manufaktur nicht zu erfahren. Dank der zahlungskräftigen Kunden der Manufaktur ist es wohl kein Problem den Film auch ohne Förderung zu finanzieren.

Der Pressesprecher der Stadt Meißen, Herr Jörg Böhme meinte: „„Wir haben uns vor Jahren bei TV-Sendern als Filmstadt empfohlen, aber kaum Reaktionen bekommen. Die Innenstadt würde Micky Maus bestimmt gefallen. Und wir haben genügend Hotels für sie und ihre Freunde.“ Die Panzerknacker könnten zum Beispiel im ehemaligen Gefängnis auf der Burg untergebracht werden. Donald Duck und seine Neffen könnten im Wellenspiel wohnen und auch Mickey bester Freund Goofy würde problemlos Unterkunft und Freunde in Meißen finden.

„MEISSEN Comic©“ – später auch live aus dem Rathaus . Die Filmbranche wird anstehen um in Meißen Drehgenehmigungen zu bekommen. Machen wir uns doch einfach ein neues „BILD“ von Meißen!


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*