Bahnhof „Meißen-Altstadt“

Zwar spricht die DB (Deutsche Bahn) von einem Haltepunkt (siehe → Presseinfo DB), doch die Stadt Meißen probt schon mal den „großen Bahnhof“, so geschehen am → letzen Dienstag, den 15. Januar 2013 am und im Stadttheater Meißen. (siehe Artikelfoto ↑)

Ja, das Stadttheater Meißen soll einer Umnutzung zum „Bahnhof Meißen-Altstadt“ zugeführt werden. Schluss mit Sentha, Wagner, Komödie und Liedern? Das Haus auf dem Theaterplatz ist das gewöhnt, einst Kaufhaus, Kornhaus, Zuckersiederei, Theater und nun Bahnhof. Bahnhof Meißen-Altstadt.

Wie das der Oberbürgermeister (OB) geschafft hat, die Deutsche Bahn zu bewegen die Gleise über die Bahnhofstraße; Elbstraße, Theaterplatz … etc. zu verlegen, ist sein Geheimnis. Wir können nur mutmaßen. Eine Runde Traktor fahren, eine Runde „MEIN ECHTES MEISSNER“ trinken oder heiße Sauna – wir werden es nie erfahren. Schade eigentlich!

Doch was wird aus dem geplanten Haltepunkt der DB (Deutsche Bahn) am Fachmarktcenter „Neumarkt-Arkaden“?
Ein Kulturbahnhof?


PS: Am SchriftZUG „Meißen-Altstadt“ sollte noch etwas „gefeilt“ werden!